Einladung Ortsvereine

Am vergangenen Sonntag kamen der GSV Gießen II und die TSG Lollar zum Heimspieltag nach Neuenhaßlau.

Im ersten Spiel gegen den derzeitigen Tabellendritten Gießen malten sich die Neuenhaßlauerinnen wenige Chancen aus und gingen daher entspannt aufs Feld. Der erste Satz war bereits durch spannende Ballwechsel geprägt, ging aber verdienterweise an die Gastmannschaft. Im zweiten Satz liefen die Neuenhaßlauerinnen auf Hochtouren. Starke, variable Angriffe und Angaben sowie eine aufmerksame Feldabwehr führten zu einem Kopf-an-Kopf-Rennen und man stellte fest, dass man dem starken Gegner auf Augenhöhe begegnen konnte. Mit knappem Vorsprung ging dieser Satz an die TGN. Im dritten und vierten Satz konnten die Spielerinnen der TGN die Konzentration hoch halten und die starke Spielweise weiter fortsetzen, sodass am Ende ein unerwarteter Sieg und 3 Punkte gegen den GSV erzielt werden konnten.

Euphorisch wollte man in das zweite Spiel des Tages starten und auch gegen die TSG Lollar Punkte holen. Doch plötzlich war der Gastgeber wie ausgewechselt: fehlende Absprache, erhöhte Eigenfehlerquote und unnötig verschenkte Punkte führten zu einem hart umkämpften aber leider sieglosen zweiten Spiel. Zu sehr steckten das erste Spiel und das Nachholspiel am Freitagabend den Neuenhaßlauerinnen in den Knochen. Trotz allem nutzte man das Spiel, um Maren Rommel, eine Spielerin der zweiten Damenmannschaft, die Chance auf einen höherklassigen Einsatz zu geben. Sie integrierte sich auf der Mittelblockposition sehr gut und verwandelte viele Bälle in starke Angriffe.


Für die TGN spielten:
Carmen Huth, Vanessa Schönstein, Diana Fröbel, Charlotte Knirr, Claudia Scheja, Julia Semmel, Joana Schröder, Alexandra Kerber und Maren Rommel

TG Neuenhaßlau : Gießener SV 2            3:1 (18:25, 29:27, 25:18, 25:21)
TG Neuenhaßlau : TSG Lollar                   0:3 (20:25, 26:28, 23:25)

 


TGN Heimspieltage Saison 2019/2020

Veranstaltungen

27.03.2020 (Termin wird verschoben!)
Jahreshauptversammlung

30.05. - 31.05.2020
Pfingstturnier

06.06.2020
Brüder Grimm Lauf

05.09. - 06.09.2020
125 Jahre TGN