Die Saison 2020/21 begann für die 2. Damenmannschft der TG Neuenhaßlau am 19.09.2020 in der Schulturnhalle der Biebertalschule in Biebergemünd. Dort wurde die Mannschaft unter sämtlichen Hygienemaßnahmen vom VC Biebergemünd begrüßt.

Nach wochenlangem Training und harter Vorbereitung auf die kommende Saison in der Bezirksliga fuhr die Mannschaft motiviert, zielstrebig und mit bester Laune zum ersten Spieltag nach Biebergemünd. Auch die neue Trainerin Steffi Freund konnte ihr Team während des ganzen Spiels unterstützen, was die Spielerinnen sehr freute.

Bereits zu Beginn des 1. Satzes fand die Mannschaft gut ins Spiel und kämpfte sich immer dicht an die Punkte des Gegners heran. In der entscheidenden Phase schlichen sich jedoch einige Konzentrationsfehler ein, sodass dieser Satz knapp an den VC Biebergemünd ging.

Die Sätze 2 und 3 sahen sehr ähnlich aus. Mit druckvollen Angaben und Angriffen konnte man gut punkten und sich mehrere kleine Vorsprünge verschaffen, allerdings wurden diese Vorsprünge durch Eigenfehler der TGN zu Nichte gemacht. Leider fehlten auch hier die entscheidenden letzten Punkte zum Satzgewinn.

Trotz der Niederlage war die Mannschaft mit der Leistung zufrieden.

Bis zum nächsten Spieltag gilt es, das deutlich höhere Leistungsvermögen der Spielerinnen wieder zu steigern.

Bereits am nächsten Samstag, 26.09.2020, erwartet die TGN die Spielerinnen von der TG Hanau und dem TV Lieblos zum nächsten Spiel.

Leider sind hier Corona bedingt keine Zuschauer erlaubt.


Für die TGN spielten:
Catrin Müller, Christin Büßer, Claudia Scheja, Marina Eichwald, Michelle Schönstein, Nadine Breideband, Sarah Aschoff und Jessica Schröder

VC Biebergemünd - TG Neuenhaßlau 2        3:0 (25:21, 27:25, 25:22)

 

 


TGN Heimspieltage Saison 2020/2021

Veranstaltungen

125 Jahre TGN
Termin auf 2021 verschoben