An der Nordhessen Meisterschaft nahmen neben den schon bekannten Mannschaften aus Biedenkopf und Marburg zwei Teams der JSG Vellmar/Kassel teil.

Es wurde in zwei Gruppen mit je 3 Mannschaften gespielt. Der jeweiligen Gruppenerste war automatisch für das Spiel um Platz 1 qualifiziert und die anderen Teams spielten die Plätze 3-6 unter sich aus.

Unser Team spielte in der ersten Begegnung gegen die zweite Mannschaft aus Biedenkopf. Das noch sehr unerfahrene Team aus der Lahnstadt konnte dem druckvollen Spiel unserer Mannschaft nur wendig entgegensetzen. Somit ging das Spiel deutlich mit 2:0 an unsere Jungs.

Im zweiten Gruppenspiel hieß der Gegner JSG Vellmar/Kassel 1. Auch das Team aus dem Norden konnte den starken Angaben und dem technische besseren Spiel unserer drei Volleyballer, nur zeitweise etwas entgegensetzen. Der 2:0 Sieg in diesem Spiel bedeutete auch gleichzeitig die Qualifikation für das Finale der Nordhessenmeisterschaft.

Im Finale wartete die Mannschaft aus Marburg auf unsere Jugendspieler. Im ersten Satz entwickelte sich ein enges Spiel, was hauptsächlich durch starke Angaben geprägt war. In der Schlussphase des ersten Durchgangs, konnte sich jedoch erneut unser technisch besseres Team durchsetzen. Im zweiten Satz kam das Team aus Marburg nicht mehr ins Spiel, zu druckvoll waren die Angaben und zu gut die Teamleistung unserer drei Jungs.

 Somit heißt der Nordhessenmeister U13 in diesem Jahr JSG Main-Kinzig Volleys und natürlich ist unsere Mannschaft für die Hessenmeisterschaft qualifiziert.

Eine tolle Leistung und eine super Teamerfolg.


Für die JSG Main Kinzig Volleys spielten:
Jannis Chatzizacharias, Elia Porsch und Johann Fuchs

Trainer: Silvio Fuchs

 


TGN Heimspieltage Saison 2021/2022

Veranstaltungen

Jahreshauptversammlung
01. Juli 2022 um 19:30 Uhr in der TGN Halle